Kategorie: Bundesliga

Die Bundesliga am Scheideweg

„Endlich wieder Bundesliga“, liest man heute in jeder Zeitung. Wie passend, dass die Liga rechtzeitig vor dem Rückrundenstart eine ökonomische Erfolgsbilanz präsentiert hat. So können alle noch mal jubeln und sich auf die Schulter klopfen, bevor sie merken, dass die einsame Dominanz des FC Bayern nicht das einzige strukturelle Problem ist, dem sich die Bundesliga in den nächsten Jahren stellen muss. Was Wolfsburg, Ingolstadt und Hoffenheim mit der Bayern-Herrschaft zu tun haben, und warum wir zumindest mal anfangen müssen, darüber zu diskutieren, das wollen wir mit diesem etwas anderen Rückrundenauftakt-Artikel zeigen.

weiterlesen

Schwarz-Gelber Peter

Die vermeintlich wichtigste Frage im Hinblick auf die Bundesliga-Rückrunde beantworten wir in aller Kürze: Nein! Borussia Dortmund wird nicht absteigen. Viel wichtiger ist, ob Trainer Jürgen Klopp nur in der Öffentlichkeit den Unfehlbaren mimt. Denn es stehen wichtige Entscheidungen an, bei denen er zeigen kann, ob er aus dem vergangenen Halbjahr gelernt hat.

weiterlesen

Umparken im Kopf

Es ist nur wenige Wochen her, da wurde die Krise von Borussia Dortmund klein geredet. Nun, nach dem Sturz auf den letzten Tabellenplatz, gibt es erste Abstiegsszenarien rund um den BVB. Es ist wie so oft: Die Wahrheit liegt in der Mitte. Dabei gibt es genug zu kritisieren. Gegen den Ball zählt die Gründe für den beispiellosen Absturz des Champions-League-Finalisten von 2013 auf und beantwortet die wichtigste Frage: Kann der BVB absteigen?

weiterlesen

Drei Anmerkungen zur Reus-Debatte

Seit dem vergangenen Spieltag ist der gemeine Fußball-Fan um ein paar Erkenntnisse reicher: Marco Reus gehört zur schützenswerten Fußball-Spezies. Profifußball ist eine Zwei-Klassen-Gesellschaft. Marvin Bakalorz muss nachträglich gesperrt werden. Und Grätschen sind ein allgemeines Übel. Ein paar Anmerkungen zur Reus-Debatte.

weiterlesen

Di Matteo-Überraschung. Ein Balanceakt.

Nach 22 Monaten ist Jens Kellers Zeit auf Schalke abgelaufen. Seine Bilanz war zwar insgesamt zufriedenstellend, sein Fußball hinterließ aber viele Fragezeichen. Dieses Satzzeichen stellt sich derzeit auch hinter dem neuen Übungsleiter. Roberto Di Matteo ist ein Neuling in der Bundesliga. Gegen den Ball hat sich seinen Werdegang einmal angesehen.

weiterlesen

Zur Genealogie der Vernunft

Im deutschen Fußball gefallen sich Medien, Clubs, Fans und Funktionäre darin, alles schön zu reden und sich beständig gegenseitig auf die Schulter zu klopfen. Dieser Zustand, der auf Dauer gefährlich ist, hat sich nach dem Gewinn des WM-Titels noch verstärkt – wie eine aktuelle Titelgeschichte des Kicker zeigt.

weiterlesen

Prognose: Die Bundesliga-Vorschau

Wer vor der WM in Brasilien Spanien als neuen Weltmeister vorhergesagt hatte, sollte die Prognostiker-Karriere womöglich aufgeben. Unerschütterlich wie wir sind, wagen wir vor dem Bundesliga-Start den nächsten Versuch. Meister und erster Absteiger sind allgemeiner Konsens. Dazwischen gibt es mit Augsburg, Hannover, Hoffenheim und Schalke positive wie negative Überraschungen.

weiterlesen

Supercup-Noten: Superhelden und Pechvögel

Der 2:0-Sieg von Borussia Dortmund im Supercup gegen den FC Bayern hätte noch deutlicher ausfallen können. Echte Erkenntnisse für den kompletten Saisonverlauf hat das Spiel aber nicht geliefert. Zwei Personalien stehen stattdessen im Vordergrund: Die starke Leistung von Spiderman Aubameyang und die bittere Verletzung von Martínez.

weiterlesen