Kategorie: WM 2014

Der doppelte Rodríguez

Weltmeister Deutschland stellt mit sechs Spielern das größte Kontingent in der Top-Elf nach Noten von Gegen den Ball. Wenn Sie wissen wollen, welches Sextett es geschafft hat, wer den ältesten Feldspieler der WM knapp verdrängen konnte und wieso es auch ein Schweizer geschafft hat, dann sind Sie hier richtig.

weiterlesen

WM-Noten: Alle Wege führen zu Jérôme

Die WM 2014 fand im Traditionsduell zwischen Deutschland und Argentinien ein würdiges Finale zweier großer Mannschaften – und in der DFB-Elf den insgesamt logischen und verdienten Weltmeister. Doch Argentinien hatte genug Chancen, um das Spiel schon vor der Verlängerung zu entscheiden. Am Ende gaben die deutschen Wechsel und die nachlassende argentinische Kondition den Ausschlag. Hier unsere Noten.

weiterlesen

WM-Finale: Die Taktikanalyse

Nach dem frühen Aus der spanischen Nationalmannschaft fand der Abgesang auf den Ballbesitzfußball statt. Mit Deutschland und Argentinien haben letztlich zwei Teams, die auf Ballbesitz setzen, das Finale erreicht. Die DFB-Elf gilt als Favorit, aber die Albiceleste ist ein schwer zu knackendes Team. Wir nehmen die beiden Titelanwärter unter die Lupe und sagen, wer am Ende den Pokal in die Höhe recken wird. [erschienen bei bettingexpert.com]

weiterlesen

WM-Noten: Die Null muss stehen

Unterschiedlicher hätten die beiden Halbfinalspiele bei der Weltmeisterschaft kaum laufen können. Dem glanzvollen 7:1-Sieg Deutschlands gegen Brasilien folgte ein taktisch geprägtes 0:0 mit der Entscheidung im Elfmeterschießen für Argentinien. Oder war es tatsächlich eines Halbfinals unwürdig und das DFB-Team muss im Maracana nur noch den Pokal einsammeln? Vorsicht ist geboten.

weiterlesen

Die Prognose zum zweiten WM-Halbfinale

Während man Argentinien immer noch chronisch unterschätzt, wollen die Lobeshymnen auf den Taktikfuchs Louis van Gaal nicht enden. Ist das zweite Halbfinale zwischen den Niederlanden und Argentinien also eine klare Sache? Wir haben beide Teams unter die Lupe genommen und kommen zu einer klaren Prognose. [erschienen bei bettingexpert.com]

weiterlesen

Konter im eigenen Land

Deutschland steht zum vierten Mal in Folge in einem WM-Halbfinale. Rekord. Im bisherigen Turnierverlauf lag die Elf von Jogi Löw nur acht Minuten in Rückstand. Stehen die Zeichen also auf Finaleinzug, gerade nach dem Ausfall der brasilianischen Superstars Neymar und Thiago Silva? In der Taktik-Analyse hat sich Michel Massing von Gegen den Ball den WM-Gastgeber genauer angesehen und die Chancen beider Teams ausgelotet. [erschienen bei bettingexpert.com]

weiterlesen

WM-Noten: Deutsche Tugenden

Über die Rolle deutscher Fußball-„Experten“ haben wir uns in der Vorschau auf das Viertelfinale gegen Frankreich ausgelassen. Tatsächlich hat Bundestrainer Löw einige Forderungen umgesetzt, was aber nur bedingt Einfluss auf den verdienten 1:0-Sieg hatte. Vielmehr war es ein Revival alter Tugenden, mit denen sich das DFB-Team in den Kreis der Topfavoriten gehoben hat.

weiterlesen

Die dümmsten Bauern haben die dicksten Eier

Deutschlands „Experten“ sind sich einig. Bundestrainer Löw fälle kaum eine richtige Entscheidung. Falsches System, falsche Positionen und überhaupt: vier Innenverteidiger in der Abwehr? Das könne gegen Frankreich nicht gutgehen. Die Vorschau auf das Viertelfinale zeigt, dass Löw einen guten Job macht, wie die Franzosen zu knacken sind und warum dicke Eier allein nicht für den Titelgewinn reichen.

weiterlesen